Schlitzaugen

Von wegen, morgen schreibe ich, wer die Augen aufgemacht hat. Pfff. Nichts da. Die C-chen haben sich Zeit gelassen. Zuerst waren vergangenen Mittwoch leichte Schlitze bei Cally und Chewy erkennbar, mehr aber nicht. Am Donnerstag hatten dann alle Welpen die Augen auf. Richtig sehen können sie aber noch nicht. Auch die Ohren gehen langsam auf und es ist so niedlich zu sehen, wie sie auf Stimmen reagieren.

Planmäßig wurde die ganze Truppe und natürlich auch die Mutter erstmals entwurmt.

Houdini ist übrigens immer mehr auch mal wieder privat unterwegs. Möchte auch gerne wieder Romy und Sady sein und auch größere Spaziergänge mitmachen. Sobald sie aber bei den Welpen ist, ist sie wieder 100% Mami.

Der Abstandshalter wurde heute aus der Wurfbox entfernt, weil die kleinen Houdinis langsam versuchen, aus der Box herauszuklettern. Daher wird in den nächsten Tagen auch der Auslauf Stück für Stück erweitert.

An alle Webcam-Zuschauer: Leider hatten wir hier mit Stromausfall zu tun, insbesondere in den stürmischen Tagen. Nach dem Neustart stellt sich die Webcam leider erst in die Startposition, und so kann es sein, dass man nur das Regal sieht. Wir hoffe, dass dies nicht weiter auftritt, haben aber leider keinen Einfluss darauf.

Bis bald, Ihre