Wir sind dann mal kurz weg…

Heute Nachmittag mussten die Kleinen mal eine Stunde alleine sein. Ich bin zur Sicherheit mit Romy zum Tierarzt gefahren. Ja, zwei Zitzen sind entzündet, aber die Milch ist klar und Romy hat kein Fieber.   Wir werden also mit Hausmitteln wie Quark und Heilerde-Umschlägen, Kühlung und Salbe versuchen die Entzündung in den Griff zu bekommen. Gegen die Schmerzen erhält sie ein für die Welpen verträgliches Mittel. Wenn es schlimmer wird müsste sie Antibiotikum bekommen, aber wir stecken jetzt alle Energie hinein, das zu vermeiden. Aber auch das wäre kein Drama. Dennoch versuche ich stets erstmal ohne auszukommen.

Romy trägt deshalb derzeit ihre Läufigkeitshose, denn sie soll den leckeren Quark und die Salbe nicht ablecken. Es wird also wieder eine unruhige Nacht werden, denn die Zitzen sollen einerseits leer getrunken, aber nicht zu viel gereizt werden. Dann wieder kühlen.

Den Welpen geht es aber bestens und sie haben wieder ordentlich zugenommen. Die Krallen wurden heute etwas gekürzt und wir haben mit der frühen neurologischen Stimulation begonnen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar