Klebrig

Seit dem letzten Post hat sich einiges getan. Irgendwie kam einiges zusammen: Ulis Geburtstag, Planungen zum Webinar (siehe unten), ein Trauerfall. Zudem versuchte ich immer noch in der freien Zeit (welche freie Zeit?) mit den Welpeninteressenten zu telefonieren. Bitte haben Sie also noch etwas Geduld, ich denke bis Ende nächster Woche habe ich noch einige Anrufe getätigt.
UND: Romy wurde läufig. Nun musste ich noch schnell einige Termine organisieren und natürlich den Deckakt planen. Ich hatte schon die Vermutung, dass ich ein paar Tage übersehen hatte. Aber als ich zum Wochenstart zum Tierarzt ging, war ich noch davon ausgegangen zumindest 3-4 Tage Zeit zu haben. Dann kam der Anruf: Sie müssen heute zum Rüden. Also alles umplanen, Uli zeigen, wie man die Welpen füttert und was zu beachten ist. Packen, nochmal checken, ob und unter welchen Bedingungen man in die Niederlande reisen darf und wieder zurück. Muss man in Quarantäne? Braucht man ein Formular? Reisen ist nichts für Anfänger in Zeiten von Corona. Wenigstens war der Deckakt dann sehr einfach und unkompliziert. Zudem gab es seit langem mal wieder die Möglichkeit sich mit einer netten, erfahrenen und kompetenten Züchterkollegin auszutauschen. Aber es gab keine Pause oder Möglichkeit der Erholung, ich musste schnell wieder zurück nach Hause. Nun hoffen wir auf einen großartigen E-Wurf.

Thema Füttern: Die Welpen sind unheimlich flott in ihrer Entwicklung. Am Dienstag sind sie nun schon drei Wochen alt geworden und sie müssen regelmäßig zugefüttert werden. Ich versuche sie an das Fressen aus dem Napf zu gewöhnen, aber sie sind aktuell noch der Meinung, dass man am Napf saugen muss. So wird jeder einzeln gefüttert und muss nun lernen, wie man mit der Zunge den Brei aus Fleisch und Milch aufschlabbert. Nach dem Füttern sind sie alle recht klebrig und ihre Mama leckt sie gerne ab, denn der Milchmix schmeckt ihr sehr gut. Aber die Welpen lecken sich auch gegenseitig ab. Das ist schon sehr niedlich mit anzusehen, macht sie aber noch klebriger.

Am 03.02. halten wir, wie schon erwähnt, zusammen mit der erfahrenen Lagotto Züchterin und Groomerin Angela Tagliaferri das Rasseportrait über den Lagotto Romagnolo als Live-Webinar ab. Nähere Infos erhalten Sie hier. Wenn Sie den Termin verpassen sollten, kein Problem, er wird aufgezeichnet und steht dann zum späteren Anschauen zur Verfügung.

Bis bald, Ihre