Schwerer Abschied

Tja, und dann war nur noch ein Mädel da. Unser Hummelchen. Sie wurde Donnerstag Nachmittag abgeholt. Ein letzter gemeinsamer Spaziergang und dann hieß es Abschied nehmen. Das war schwer. Dennoch bin ich sicher, dass wir einen tollen Platz für sie gefunden haben und es ihr dort richtig gut gehen wird.

Auch ihr fiel der Abschied wohl nicht leicht und so brauchte sie ihre Zeit, um sich einzugewöhnen. Aber mit viel Liebe und Geduld von ihrer neuen Familie ist sie inzwischen angekommen. Ihre Familie ist sehr glücklich mit ihr und hat sie fest ins Herz geschlossen. Inzwischen klappt es auch Nachts gut und sie hat schon Pferde und andere Hunde kennengelernt.

Romy hat sehr getrauert die ersten Tage nach dem Auszug der Welpen und auch jetzt geht sie ihre Runde, schaut nach, ob die Welpen nicht doch noch irgendwo sind. Mir geht es irgendwie auch so. Dennoch habe ich es besser und weiss ja, dass sie gut untergekommen sind. Fast jeden Tag bekomme ich WhatsApp-Nachrichten und Bilder, helfe mit Tipps und freue mich, dass es unseren Welpen so gut geht und sie geliebt werden, wie bei uns. Wenn ich höre, dass sie super an der Leine gehen, Autofahren ihnen nichts ausmacht und schon (fast) stubenrein sind, geht mir das Herz auf und ich bin stolz auf meine Mäuse. Charly und Christian werde ich ja bald wiedersehen und auf ein Treffen mit den anderen freue ich mich schon jetzt.

Die Webcam ist abgeschaltet, aber dennoch wird es immer mal News geben von Romy und den Welpen. Schauen Sie gerne vorbei!

Bis bald, ihre

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.