Wir sind dann mal kurz weg…

Heute Nachmittag mussten die Kleinen mal eine Stunde alleine sein. Ich bin zur Sicherheit mit Romy zum Tierarzt gefahren. Ja, zwei Zitzen sind entzündet, aber die Milch ist klar und Romy hat kein Fieber.   Wir werden also mit Hausmitteln wie Quark und Heilerde-Umschlägen, Kühlung und Salbe versuchen die Entzündung in den Griff zu bekommen. Gegen die Schmerzen erhält sie ein für die Welpen verträgliches Mittel. Wenn es schlimmer wird müsste sie Antibiotikum bekommen, aber wir stecken jetzt alle Energie hinein, das zu vermeiden. Aber auch das wäre kein Drama. Dennoch versuche ich stets erstmal ohne auszukommen.

Romy trägt deshalb derzeit ihre Läufigkeitshose, denn sie soll den leckeren Quark und die Salbe nicht ablecken. Es wird also wieder eine unruhige Nacht werden, denn die Zitzen sollen einerseits leer getrunken, aber nicht zu viel gereizt werden. Dann wieder kühlen.

Den Welpen geht es aber bestens und sie haben wieder ordentlich zugenommen. Die Krallen wurden heute etwas gekürzt und wir haben mit der frühen neurologischen Stimulation begonnen.

Was macht die Züchterin in der Wurfkiste?

Heute gibt es einen kurzen Bericht und ich beantworte ein paar Fragen, die mich erreicht haben. Toll, dass wir so viele Zuschauer haben!

Die Welpen haben zugenommen und Romy hat noch mehr Milch bekommen. Leider etwas zu viel, so dass die Welpen nicht alle Zitzen leer saugen. Das hat zu einer kleinen Verhärtung in einer Zitze geführt, die jetzt etwas warm ist. Romy findet es unangenehm und wir haben daher die Zitze gekühlt und mit etwas Heilerde und Propolissalbe behandelt. Nun versuchen wir die Kleinen immer wieder an diese Zitzen anzulegen. Vor allem Mr Blue und Mrs Red kümmern sich darum. Da die Welpen „ihre“ Zitze bevorzugen, ist es schwer, die anderen Welpen ebenfalls anzulegen. Manchmal muss man sie erst etwas überzeugen.

Was bekommt Romy in den Fang gespritzt?

Homöopathische Mittel zur Nachsorge nach der Geburt.

Warum wird jeder Welpe herausgenommen und wieder zurück gelegt in die Box?

Jeder Welpe wir durchgeschaut, ggf. das Bändchen etwas erweitert und jeder wird gewogen. So erkennen wir schnell, wenn etwas nicht in Ordnung ist und können darauf reagieren.

Bekommt Romy Milch zu trinken?

Um den Milcheinschuss zu verbessern, hat sie Ziegenmilchpulver bekommen. Das ist nun nicht mehr nötig. Sie bekommt dreimal am Tag Futter angeboten. Wasser steht immer zur Verfügung, aber zusätzlich bieten wir es ihr an. Sie kennen das bestimmt auch: wenn man so beschäftigt ist, vergisst man manchmal das Trinken 😉

Haben Sie etwas auf der Webcam gesehen und eine Frage dazu? Melden Sie sich gerne 🙂

 

 

Die Welpen sind da!

Am 14.04. haben unsere sechs Welpen das Licht der Welt erblickt. Drei Jungs und drei Mädels sind es geworden. Familienmitglieder, Freunde und Verwandte, aber auch Welpeninteressenten waren sozusagen live dabei über Webcam und viele Nachrichten mit Glückwünschen erreichten uns. Ganz lieben Dank dafür! Allen geht es wunderbar, die kleinen Wonneproppen haben schon Gewicht zugelegt. Mutter Romy hat instinktsicher alles richtig gemacht! Wir sind mächtig stolz auf diese Leistung!

Auf unserer Webseite unter A-Wurf  stellen wir jeden einzeln vor.

Wenn Sie verfolgen möchten, wie sich die Kleinen entwickeln, schauen finden Sie hier die Foto bzw. Video Webcam. Viel Spaß beim Zusehen!

 

Webcam installiert

Langsam rückt der Geburtstermin näher und wir haben uns entschlossen, allen Freunden und Welpeninteressenten die Möglichkeit zu geben, live dabei zu sein. Wir haben eine Webcam installiert und so kann man sogar Nachts in die Kiste schauen.  Sollten Sie Probleme haben das Video anzusehen, gibt es alternativ die Möglichkeit, ein Bild anzusehen, das (derzeit) alle zehn Minuten aktualisiert wird.

Hier geht es zum Webcam Video

Hier geht es zum Webcam Foto

Wir freuen uns über Rückmeldung. Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus diesem Wurf haben, melden Sie sich bitte umgehend mit dem Welpen-Fragebogen auf Seite Welpeninteressenten an.

Nur noch eine Woche… oder weniger?!

Neue Seite erstellt: FAQs

Wir erhalten viele Emails und oft kommen ähnliche Fragen. Daher haben wir eine FAQ Seite erstellt. Wir beginnen mit dem Thema „Futter“.

Viel Spaß beim Lesen!

Übrigens geht es Romy bestens und sie erfreut sich bester Gesundheit. Bei dem Futter, wen wundert es 😉

Shop eingerichtet

Nachdem mich nun mehrere Anfragen zu Buchempfehlungen erreicht haben, finden Interessenten unter „Shop“ ein paar ausgesuchte Buchempfehlungen. Über die Rasse gibt es ja wenig Literatur. Aber das was es gibt ist auf der Liste. Zudem eine Empfehlung für ein Welpenbuch und zum Thema Nasenarbeit und BARF-Fütterung.
Es ist aber auch unser Lagotto-Kalender dabei, der in 2019 mit neuen Bildern herauskommt. Viel Spaß beim Stöbern!

Romy ist tragend!

Wir freuen uns! Im Ultraschall konnten wir vier kleine Herzen schlagen sehen! Es ist ein wunderbares Gefühl nun zu wissen, dass wir Welpen bekommen.

Webseite und Romys Zitzen

Wer unsere Seite regelmäßig besucht wird festgestellt haben, dass sich fast täglich etwas ändert. Zunächst das ganze Layout, neue Bilder, Texte wurden erweitert. NOCH haben wir ja Zeit dafür 🙂

Übrigens sind meine Arbeitskollegen der Meinung, ich könnte mir die Fahrt nach Dortmund für den Ultraschall sparen. Ihre Diagnose: Romy ist schwanger! Keine Frage. Zwei Kollegen sind der Meinung, dass sich die Zitzen verändert haben. Ein Kollege meinte, sie sei viiiel schmusiger und anhänglicher als sonst. Tatsächlich habe ich mich heute im Büro auf die Suche nach meinem Hund gemacht, weil sie so lange nicht mehr bei mir lag. Sie befand sich im Nachbarbüro und ließ sich streicheln. Frauchen hatte ja keine Zeit dafür. Die musste arbeiten.

Dennoch am Montag den Ultraschall machen lassen, Vor allem zur Kontrolle ob alles in Ordnung ist, aber auch, um zu erfahren wie viele Welpen es ungefähr sind. Die Spökenkiekerei meiner Kollegen in Ehren… Was ich bei positivem Ergebnis am Dienstagmorgen von meinen Kollegen zu hören bekomme, kann ich mir schon denken 😉

Romy wurde belegt

An Karneval war es soweit: unsere Romy wurde mit dem wunderschönen Rüden Gleska Made My Day (Rufname Will) gedeckt. Wir haben diesen Rüden ausgesucht, weil er optimale Gesundheitswerte, eine hervorragende Anatomie und nicht zuletzt ein bezauberndes Wesen hat! Besonders spricht mich sein Gangwerk und die Substanz an. Vielen Dank an Katrien van Gemert, dass Will der Vater unseres A-Wurfes werden darf!