Mr Orange ist Schotty

Meine Namenswahl lässt wohl darauf schließen, dass ich gerne fernsehe. Naja, da könnte was dran sein 😉 Ich bin ja eigentlich mit Star Wars aufgewachsen, aber da fand ich keinen schönen Namen mit „B“ aber letztens sah ich kurz einen Ausschnitt aus Star Trek. „Beam me up Scottie“… ja, das fand ich gut. Scottie könnte man ihn rufen. Oder Schotti? Schotti ist auch klasse. Da denke ich an die Serien Stromberg, Mord mit Aussicht und der Tatorreiniger. In allen spielt Schauspieler Bjarne Mädel mit, in letzterem als Heiko Schotte, Spitzname Schotty. Er ist nicht nur ein super Schauspieler, sondern auch ein sympathischer Typ. Eben wie unser Mr Orange.

Klar, in den Familien wird er vielleicht später anders gerufen, ich möchte aber trotzdem Ideen geben und kreative Namen auswählen, die nicht „jeder“ Hund hat. Und die zum Charakter des Hundes passen. Und Mr Orange ist eben ein Schotty. Bodenständig, sympathisch, einfach gut!

Heute waren die Zwerge erstmals draußen und hatten Besuch von Charlys Familie. In den kommenden Tagen kommen viele Besucher, Welpeninteressenten und Freunde, um die Zwerge anzusehen. Übrigens können die Kleinen inzwischen etwas hören und alle haben die Augen geöffnet, wenn auch noch nicht komplett.

Auf der Webcam haben Sie sicher gesehen, wie agil die Welpen sind. Außerdem sind sie sehr proper und wiegen im Schnitt 150g mehr als die Welpen des A-Wurfes am 17. Tag. Die kleine Alita wiegt heute 1170g und der dicke Keks Bizkit 1380g.

Noch zum Schluß: Romy geht es weiterhin gut und sie hat die Erkrankung überstanden. Wir sind so unendlich froh, dass es gut ausgegangen ist!

Nun fehlt nur noch Mr. Green. Dann sind alle „getauft“. Den letzten Namen gebe ich morgen bekannt.

Bis bald, Ihre

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar