Heiß

Gestern ware es einfach zu heiß für Mensch und Tier. Obwohl es in Nesselbrunn „nur“ um die 35 Grad war war, wollte ich nicht riskieren, dass die Welpen überhitzen und so wurden sie kurzerhand ins „kühle“ Haus gebracht. Dort sind es im Erdgeschoss derzeit um die 24 Grad. Natürlich fanden sie es erstmal blöd, schließlich ist draussen das Spieleparadies und drinnen sozusagen „nur“ das Kinderzimmer. Aber sie bekamen noch eine kleine Überraschung und Abkühlung: Zwei Kong, die ich mit Ziegenmilch gefüllt und ins Tiefkühlfach gelegt hatte. Ein Highlight! So konnten sie sich abkühlen und waren erstmal beschäftigt.

Die Livecam bleibt jetzt auf den Aussenauslauf gerichtet, es ist einfach zu mühselig sie zweimal am Tag hin und her zu stellen, ausserdem müssten jedesmal die Einstellungen angepasst werden.

Die Zeit investieren wir lieber in die Welpen und Romy.

Romy hat übrigens gestern ihr Sommerkleid bekommen und sieht etwas nackt aus. Sie fand es aber ganz gut, nun nicht mehr mit Puli herumlaufen zu müssen, wälzte sich genüsslich auf der Wiese und lief wie erleichtert herum.

Am Sonntag lernt der nächste kleine Rüde seine Familie kennen. Wir werden darüber berichten!

Bis bald, Ihre

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar